Wirbelsäule

Die Wirbelsäule, als komplexes Gebilde aus Rückenmark, Nerven, Knochen, Gelenken und Bandscheiben, ist wahrscheinlich das Organ, das am meisten unter dem heutigen Alltag leidet. Kaum ein Beruf, kaum ein Alter, das nicht die eine oder andere typische Wirbelsäulenproblematik hat.

Dies ist nicht nur der diffizilen Architektur und Funktion der Wirbelsäule geschuldet, es sind auch diese komplexen Systeme, die die Behandlung der Wirbelsäule schwierig machen und viel Erfahrung und Spezialwissen verlangen.

Ein wichtiger Vorteil der Wirbelsäule ist aber, das es eine gewisse Kompensationsfähigkeit gibt, die es oft erlaubt auch bei ernsten Problemen ohne Operation ein guter Ergebnis zu erzielen. Dabei ist die Schmerzmedizin ein wichtiges Werkzeug. Genauso wichtig ist die enge Zusammenarbeit mit einer fachkundigen Physiotherapie.